Be­ra­tung / El­tern­sprech­tage

Die professionelle Beratung im Sinne einer Lern- / Erziehungskooperation ist eine wichtige Grundlage für die individuelle Förderung unserer Schulkinder.

Bei einem Anliegen ist der erste Ansprechpartner die Klassenleitung bzw. der/die entsprechende Fachlehrer*in Ihres Kindes. Im Laufe des Schuljahres haben Sie an zwei Elternsprechtagen (November/April) die Möglichkeit, diese Anliegen an uns heranzutragen. Darüber hinaus bietet jede Lehrkraft eine individuelle Sprechzeit an. Diese kann bei dringendem Gesprächswunsch, nach vorheriger telefonischer Absprache bzw. einer Notiz im Hausaufgabenheft, genutzt werden.

Eine Übersicht der Sprechzeiten finden Sie hier.

Manchmal kann auch Unterstützung von außerschulischen Partnern/Beratungstellen wichtig und hilfreich sein. Die Schule / Lehrkräfte können Sie hierzu beraten.

Zurück zu Schule von A bis Z