Pro­jekt fit­4­future

 

Spieletonnen-Tag am 17. Mai 2017 in der KGS Golzheim

Die Katholische Grundschule Golzheim wurde auserwählt, im Rahmen einer Partnerschaft mit der DAK-Gesundheit und der Cleven-Stiftung an einem dreijährigen Gesundheitsprojekt „fit4future“ teilnehmen zu dürfen. Die Krankenkasse bietet neben der Betreuung und Unterstützung der Lehrkräfte für das dies- jährige Thema „Bewegung“ eine sehr gut ausgestattete, orange-

farbene Spieletonne mit attraktiven Spiel- und Sportgeräten an.

Diese hat die KGS Golzheim bereits erhalten und ihr vollständiger Inhalt wurde den Kindern der Grundschule im Rahmen eines gut organisierten „Spieletonnen-Tages“ am 17.5.2017 vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen hatten sich, zusammen mit ihren Sportlehrerinnen, zuvor im Sportunterricht mit den einzelnen Spielgeräten aus der Tonne intensiv beschäftigt und deren Einsatzmöglichkeiten ausgetestet. Sie waren somit zu Experten für dieses jeweilige Spielgerät geworden.

 

Bei gutem Wetter konnten dann schließlich die auf dem Schulhof und im Schulgarten aufgebauten Spielstationen in Betrieb genommen werden. Jedes Kind hatte im Verlauf des zweistündigen Parcours die Gelegenheit, alle neuen Spielgeräte kennenzulernen und praktisch auszuprobieren. Die begeisterten Kinder wurden bei ihrem sportlichen Rundlauf von den „Expertenkindern“, den Lehrkräften und einigen Eltern unterstützt. Jeder konnte auf einer Laufkarte Stempel sammeln und so nachher sicher sein, alle neuen Spielgeräte kennengelernt zu haben. Im Anschluss an den Spieletonnen Tag wurden die Spielgeräte auf Spielekisten der einzelnen Klassen verteilt. Neben der allge- meinen Ausleihmöglichkeit für Schulhofspiele in der Aula gibt es jetzt also zusätzlich für jede Klasse intern die Möglichkeit, in den Pausen ihre neuen, attraktiven Spiele auszuprobieren.
 

Wie die letzten Wochen bereits gezeigt haben, sind die Schülerinnen und Schüler der KGS Golzheim sehr motiviert, die neuen Spiele zu testen. So leisten die vielfältigen spielerischen Bewegungsangebote an unserer Schule einen wichtigen Beitrag zur gesunden Entwicklung der heranwachsenden Kinder. Auch die Eltern unserer Schulkinder werden beim „fit4future“-Projekt unterstützt. Sie erhielten eine Broschüre mit Informationen zur Bedeutung von Bewegung für die Gesundheit und interessanten Bewegungsspielen für Kinder und Eltern, um ihr Familienleben noch aktiver zu gestalten.

Ingrid Schreiner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.