Sicherheitswesten-Aktion für Schulanfänger

Kurz vor Beginn der Herbstferien trainierten auch dieses Jahr die Kinder der Klasse 1 der Katholischen Grundschule Golzheim beim „Bordsteintraining“ mit dem Merzenicher Polizisten Herrn Köhnen das sichere Verhalten im Straßenverkehr. Die praktischen Übungen im öffentlichen Verkehrsraum machten den Kindern viel Spaß und groß war auch die Freude beim Verteilen der Sicherheitswesten.

Unterstützt durch die ADAC Stiftung „Gelber Engel“, die Deutsche Post, die Bild Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ sowie die Firma LHD Group GmbH konnten sich wieder einmal viele Schulanfänger an deutschen Grundschulen über die kostenlosen leuchtend gelben Sicherheitswesten freuen, die dafür sorgen, dass die Kinder auf dem Schulweg sowie in der Freizeit für die anderen Verkehrsteilnehmer rechtzeitig sichtbar sind. Besonders deutlich wird die Wichtigkeit des regelmäßigen Tragens der reflektierenden Sicherheitswesten in der Dämmerung: Wird ein dunkel gekleidetes Kind ohne Sicherheitsweste erst aus 25 Metern Entfernung erkannt, ist es mit Weste bereits aus bis zu 140 Metern Entfernung erheblich früher sichtbar.

 

Pressemitteilung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.